Baureportage: EFH Blum-Wigger, Kottwil

Der Neubau der Bauherrschaft Blum-Wigger wird in Kottwil entstehen. Die Bauparzelle liegt in einem neuen Quartier.  Folgen Sie uns während der Bauzeit.

 
 

17. September 2015

Der neu gesääte Rasen ist bereits ein Stück gewachsen und diverse Pflanzen wurden gesetzt. Auf dem Balkon konnte das provisorische Geländer durch das definitive ersetzt werden. Der Schreiner hat alle Einbauschränke fertig montiert. Das Einfamilienhaus steht somit zum Einzug bereit.
 
 
 

24. August 2015

Bei der Umgebung wurden die Plattenarbeiten fertig erstellt, der Humus verteilt und jetzt fehlt nur noch die Bepflanzung und die Ansaat vom Rasen. Im Gebäudeinnern wurde der Parkettboden fertig verlegt, als nächstes werden die Sockel montiert. Zudem ist der Küchenbauer am Montieren der Küche.
 
 
 

13. August 2015

Der Maler hat alle Wände fertig gestrichen. Das Garagendach wurde abgedichtet und extensiv begrünt. Der Sanitärinstallateur montierte alle Sanitärapparate und der Elektriker beendete seine letzten Arbeiten auf dieser Baustelle. Aussen wird die Umgebung hergerichtet und innen wird der Parkett verlegt.
 
 
 

23. Juli 2015

Die Aussenfassade wurde abgerieben, zudem wurde die Rinne mit Eternit verkleidet. Im Innenbereich werden die Wände von dem Maler gestrichen.
 
 
 

15. Juli 2015

Der Plattenleger hat die restlichen Platten verlegt. Bei der Garage wurde der Grundputz aufgezogen und die Sockelbleche wurden montiert.
 
 
 

9. Juli 2015

Die Decken im Dachgeschoss wurden vom Zimmermann getäfert. Die nötigen Bereiche in den Bädern und die Treppe vom Erdgeschoss ins Untergeschoss wurden mit Platten belegt. Aussen wurde der Grundputz auf die Wärmedämmung aufgetragen. Der Gipser kann somit mit dem Abrieb beginnen.
 
 
 

30. Juni 2015

Alle Innenwände wurden abgerieben und die Decken mit dem Weissputz versehen. An den gewünschten Orten wurden die Vorhangschienen befestigt. Die Fassade wurde eingedämmt und im gleichen Arbeitsschritt wurden die Fensterbänke montiert.
 
 
 

23. Juni 2015

Der Unterlagsboden wurde eingebracht. Der Zwischenraum zwischen den Sparren wurde isoliert und die Täferlattung wurde montiert. In der Garage wurde das Garagentor befestigt. Dem nächst werden die Innenwände abgerieben und die Aussenwärmedämmung wird angebracht.
 
 
 

29. Mai 2015

Der Gipser hat die Innenwände mit dem Grundputz versehen. Die Wärme- und die Trittschalldämmung wurde mit der PE-Folie abgedeckt und die Bodenheizung verlegt.
 
 
 

18. Mai 2015

Das Dach wurde mit Ziegel eingedeckt und ist somit fertig. Weiter wurden alle Türzargen und sämtliche Fenster montiert. Als nächstes wird sich der Gipser an die Arbeit machen.
 
 
 

11. Mai 2015

Auf dem Dach wurde die Dachrinne eingesetzt und vom Spengler verkleidet. Im Innern des Hauses wurde die Rohinstallation ausgeführt und die Vormauerungen werden durch den Mauerer erstellt.
 
 
 

28. April 2015

Das Unterdach, die Unterdachfolie und die Konterlattung wurden vom Holzbauer fertig angebracht. Als nächster Schritt wird die Dachrinne eingesetzt und die Ziegellattung montiert. Im Gebäudeinnern wird die Rohinstallation ausgeführt.
 
 
 

20. April 2015

Der Holzbauer hat das Haus soweit aufgerichtet. Aktuell ist er am Montieren von dem Unterdach. Im Haus innen wird als nächstes die Rohinstallation vom Sanitär und Elektriker ausgeführt.
 
 
 

9. April 2015

Die nötigen Wände im DG wurden betoniert und einige Backsteinwände hat der Mauerer bereits aufgemauert. Sobald alle Wände errichtet sind, kann aufgerichtet werden. Der Baumeister hat zugleich auch die Decke von der Garage betoniert.
 
 
 

31. März 2015

Bei der Decke über EG wurden alle Arbeiten samt dem Betonieren erledigt. Die Kalksandsteinwände in der Garage wurden fertig aufgemauert. Die Armierungseisen, wie auch die Einlagen wurden bereits in der Decke verlegt. Somit kann diese betoniert werden. Als nächstes werden die Wände im Obergeschoss gemauert.
 
 
 

25. März 2015

Die untere Armierung der Decke über EG wurde bereits eingebracht. Nun verlegt der Sanitär und der Elektriker seine Einlagen. Später wird die obere Armierung verlegt, so dass später die Decke betoniert werden kann. In der Garage wurden die Brüstungen wie auch die nötigen Wände betoniert und jetzt werden die Kalksandsteine gemauert.
 
 
 

20. März 2015

Die Wände im EG sind vollständig erstellt und so kann nun die Schalung für die Decke über EG errichtet werden. Bei der Garage wurde die Bodenplatte betoniert und nun werden die Betonbrüstungen vorbereitet.
 
 
 

13. März 2015

Nachdem die Betondecke über UG betoniert wurde, folgten die Betonwände im EG mit den Dämmeinlagen. Bei den Wänden ragen die Armierungseisen heraus, um später die Wände mit der Betondecke zu verbinden. Zu dem wurde bei der Garage der Magerbeton eingebracht. Der nächste Arbeitsschritt wird das Mauern der Wände im EG sein und die Bodenplatte der Garage betonieren.
 
 
 

3. März 2015

Der nächste Arbeitsschritt beinhaltet das Schalen der Betondecke über UG, was bereits schon gemacht wurde. Zwischen der unteren und der oberen Armierung werden diverse Leitungen verlegt und danach wird alles zubetoniert.
 
 
 

26. Februar 2015

Nachdem die Bodenplatte bereits erstellt wurde, werden nun die Schalungstafeln für die Wände im UG aufgestellt. Sind alle Schalungstafeln aufgestellt und dicht verschlossen, kann der beton eingegossen werden.
 
 
 

11. Februar 2015

Zur optimalen Abführung des Fäkalwassers werden vor dem Betonieren der Bodenplatte die Fäkalleitungen verlegt. Nach dem Verlegen werden die Gruben wieder mit Material aufgefüllt und anschliessend wird der Magerbeton verteilt.