Baureportage: EFH Fischer, Menznau

Der Neubau der Bauherrschaft Fischer wird in der Sonnhalde in 6122 Menznau entstehen. Eine wunderschöne Aussicht wird die Familie nach dem Bau geniessen dürfen. Begleiten Sie uns auf dem Weg zu diesem spannenden Einfamilienhaus.

 
 

26. Oktober 2018

Nun wurde auf die Folie eine Konterlattung montiert. Diese ist für die Hinterlüftung und Entwässerung des Daches. Damit das Wasser nicht durch die Löcher der Nägel, unter die Wasserdichte Folie läuft, wird unter den Nägeln eine Nageldichtung verwendet. Als nächster Schritt folgt die Ziegellattung winkelrecht zur Konterlattung. Danach können dort die Dachziegel eingehängt werden. Die Dachziegel folgen nach der Montage der Dachfenster und des Kamins.
 
 
 

17. Oktober 2018

Der Zimmermann begann mit dem Aufrichten des Daches. Wenn der First und die Schwelle montiert sind, kann man die Sparren im berechneten Sprungmass befestigen. Als die Holzkonstruktion fertig war, konnte das Unterdach und die Unterdachfolie montiert werden, damit die ganze Hülle dicht ist.
 
 
 

10. Oktober 2018

Das OG ist fertig gemauert und betoniert. Die Schalung der letzten Treppe wurde bereits gemacht und kann demnächst betoniert werden. Jetzt werden die ersten Vorbereitungen für das Aufrichten des Daches gemacht.
 
 
 

28. September 2018

Der Deckel wurde geschalt. Wie immer wurde alles armiert und die Leitungen verlegt. Für das Cheminée und den Wäscheabwurf machte man die entsprechenden Aussparungen. Als nächstes werden die Wände des letzten Geschosses betoniert und gemauert.
 
 
 

21. September 2018

Das Gerüst um das Haus ist aufgebaut. Die Innenwände vom Erdgeschoss sind betoniert. Momentan werden die Backsteinwände fertig gemauert. Unter jeder Backsteinwand ist ein Wandlager. Diese verbessert den Trittschall und den Körperschall. Sobald die Baumeisterarbeit erledigt ist, kann das Dach aufgerichtet werden.
 
 
 

7. September 2018

Die Decke über UG wurde bereits betoniert. Als nächster Schritt folgt das Schalen der EG Betonwände und die Treppe. Ein grosser Teil der Innenwände im Erdgeschoss wird mit Backstein gemauert.
 
 
 

28. August 2018

Die Schalung der Decke ist fertig. Jetzt werden Leitungen verlegt und die Armierung gemacht. Hinter dem Haus wurde mit einer XPS Dämmung gedämmt. Auch die Sickerleitung ist fertig eingebaut. Links vom Untergeschoss wurde ein Streifenfundament betoniert um das darüberliegende Wohnzimmer zu Stützen. Sobald aufgeschüttet wurde, kann die Bodenplatte des EG's fertig betoniert werden.
 
 
 

16. August 2018

Nach den zweiwöchigen Sommerferien startete man mit dem Schalen der Decke über UG. Nach den Mauer- und Betonierarbeiten der Wände, werden die Kanthölzer angebracht um die Schalungstafeln zu verlegen. Die Schalung wird mit Stützen befestigt. Um das Haus wird mit einer Bitumenbahn abgedichtet.
 
 
 

18. Juli 2018

Die Bodenplatte ist betoniert. Nun werden die UG Wände geschalt und betoniert. Ein Teil der Kellerwände werden mit Kalksandstein oder Backstein gemauert.
 
 
 

10. Juli 2018

Als nächster Schritt erfolgte das Schalen des Fundaments. Bevor betoniert wird, wird eine Unter- und Oberarmierung eingesetzt. Dazwischen werden alle Leitungen verlegt, welche im UG für Strom, Abwasser und Frischwasser benötigt werden.
 
 
 

6. Juli 2018

Die Kanalisation wurde schon unter dem Magerbeton erstellt. Die Anschlüsse an die Kanalisation erkennt man an den grünen PVC Röhren. Mit diesen gelangt das Abwasser in die Kanalisation. Unter der Bodenplatte wird mit einer XPS Dämmung gedämmt.
 
 
 

27. Juni 2018

Die ersten Arbeiten haben begonnen. Die Humusschicht wurde abgetragen und deponiert. Danach begann man mit dem Aushub. Durch die steile Böschung muss der Hang mit Sickerbeton gesichert werden. Auf die Aushubsohle wird eine dünne Sauberkeitschicht Magerbeton gezogen.