Fussgängerumleitung

Mit dem Abbruch der Kaplanei wurde im März mit den Bauarbeiten an der Unterdorf­strasse 2 begonnen. Im kommenden Sommer wird auch das Dangelhaus abgebrochen und mit den Arbeiten für den Neubau des Wohn-und Geschäftshauses der Kurmann Architek­ten AG + Raiffeisenbank Menznau-Wolhusen gestartet.

 

In der ersten Rohbauphase müssen viele Fahrzeu­ge die Baustelle an der Unterdorfstrasse anfahren. Um die Sicherheit der Fussgänger während dieser intensiven Zeit zu gewährleisten, werden diese umgeleitet. Ein neuer, provisorischer Fussgän­gerstreifen im Bereich der Unterdorfstrasse 3 und 8 ermöglicht es den Fussgängern, das Gebiet der Baustelle zu umgehen. (Gemäss Pfeile).

Die Umleitung wird gemäss Vorschriften be­schildert und markiert. Ausserdem wird die Bo­denmarkierung beim Bahnübergang und beim bestehenden Fussgängerstreifen verbessert. Der Strassenverkehr zur Sonnhalden- und Blumen­strasse wird durch die Anpassungen nicht be­einträchtigt. Alle Strassen bleiben offen und befahrbar. Ebenso bleibt der Parkplatz des Res­taurant Bahnhöfli uneingeschränkt erreichbar. Die Schüler werden in der Schule von Ihren Lehrper­sonen informiert. Die Bauherrschaft dankt herzlichst und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

 
 

Downloads