Zukunftstag

Am Donnerstag dem 8. November durfte die Kurmann Architekten AG zwei interessierten Jugendlichen ihre Türen öffnen und den Betrieb näher bringen. Gestartet mit einer Tour durchs Büro, machten sich Emelie und Raphael auf an den Computer, wo Ihnen die Programme der Zeichner erklärt wurden. Nach einem kurzen Einstieg über die Bedienung des CAD, durften die Beiden dann in ihrer virtuellen Wohnung nach Lust und Laune Möbel einfügen und verrücken. Vor dem gemeinsamen Mittagessen, stellten sich noch die verschiedenen Berufsrichtungen im Betrieb vor und zeigten ihren Arbeitsalltag.

 

Am Nachmittag ging es dann nach Draussen auf die Baustelle. Emelie und Raphael wurde gezeigt, wie auf einem Bau gearbeitet wird und auf was man als Bauleiter sein Augenmerk legen muss. Danach erstellten sie die Fotos für die Baureportage.

 

Nach dem Besuch der Baustelle ging es zurück ins Büro, wo die Beiden die Aufgabe bekamen, einen Bürogegenstand möglichst detailreich zu zeichnen. Dies, wie auch alle anderen durch den Tag verteilten Aufgaben, machten Emelie und Raphael ausgezeichnet und so hoffen wir, den Beiden die Berufe Architekt, Bauleiter und Zeichner näher gebracht zu haben.